Museen und Bibliotheken


Allgemeine Merkmale

Die Regelung der Lufttemperatur und Luftfeuchte spielt eine ausschlaggebende Rolle in Museen und allgemeiner in Umgebungen, in denen wertvolle Werke und Kunstgegenstände aufbewahrt werden müssen. Ein Gemälde besteht generell aus einem Holzrahmen, einer Fassung und aus der Leinwand (oder Holztafel), wo die Farbe aufgetragen ist. Es handelt sich um hygroskopische Materialien, deren Größe sich bei variierender Luftfeuchtigkeit ändert. Dadurch können sich in der Farbe Risse bilden, die Farbe kann abblättern, und das Werk kann irreparabel beschädigt werden. 

 

Auch Werke aus Holz leiden unter Feuchteschwankungen. Zu niedrige Feuchtewerte können Rissbildungen verursachen, die die Qualität und Aufbewahrung beeinträchtigen. Pergament verformt sich und kann reißen, wenn die Luft zu trocken ist. Dasselbe gilt für die Aufbewahrung von Büchern in Bibliotheken und Archiven. Das Papier, aus denen Seiten und Einbände bestehen, ist ebenfalls ein hygroskopisches Material. Es gibt Feuchte ab bzw. nimmt Feuchte auf, abhängig von der Umgebungsfeuchtigkeit; es zieht sich somit zusammen oder dehnt sich aus. Eine niedrige relative Feuchte bewirkt eine Austrocknung sowie Brüche im Papier und Leim. 

Zur Gewährleistung einer optimalen Erhaltung der Bücher muss die Umgebungstemperatur zwischen 18 °C und 20 °C und die relative Feuchte zwischen 60 % und 65 % liegen. CAREL stellt ein umfassendes Sortiment von Befeuchtern und Steuergeräten für eine perfekte  Temperatur- und Feuchteregelung in Museen, Bibliotheken und Archiven bereit. Verfügbar sind sowohl die präzisen und zuverlässigen Dampfbefeuchter als auch die hocheffizienten und energiearmen adiabatischen Befeuchter, die die Luft gleichzeitig befeuchten und kühlen.


Vorteile

Die Beibehaltung eines korrekten relativen Luftfeuchtegehaltes:

  • ermöglicht eine längere Erhaltung der Kunstwerke;
  • vermeidet die Verformung von Leinwandgemälden und Pergament aufgrund schwankender Luftfeuchte;
  • bewahrt Kunstgegenstände aus Holz vor Rissbildungen wegen zu trockener Luft;
  • optimiert die Aufbewahrung von Büchern durch Vermeidung der Dehydratation und Bruchbildung im Papier und Leim.