Weinbau


Allgemeine Merkmale

Fachleute wissen, dass die Temperatur, die Feuchte und der Druck Schlüsselrollen bei der Herstellung, beim Ausbau und bei der Lagerung von Wein spielen. Damit der Wein seine Charakteristika und seine Qualität bis zum Endverbraucher wahren kann, müssen diese Kenngrößen während der gesamten Herstellung und Lagerung in einem bestimmten Wertebereich gehalten werden. Auch die Weinindustrie muss sich also Regelungssystemen bedienen, um die besten Ergebnisse zu erzielen und um am globalen Markt wettbewerbsfähig bleiben zu können.

 

Ist die Luftfeuchte während der Schönung zu niedrig, kann ein Teil des Weins durch die Fässer verdunsten, was zu großen Verlusten führt und in zwei Jahren sogar einen Volumenanteil von 15 % ausmachen kann!! Dieser verdunstete „Engelsanteil" ist für die Winzer ein großer wirtschaftlicher Verlust. Er könnte mit einer akkuraten Regelung der Luftfeuchte sehr stark eingeschränkt werden. CAREL bietet eine umfassende Bandbreite von Dampfbefeuchtern und adiabatischen Befeuchtern mit verschiedenen Leistungsklassen und Betriebsmodi. Die adiabatischen Systeme sind die Spitzentechnologie in der Befeuchtung. Zuverlässig und energiesparend zerstäuben sie Wasser in Millionen feinste Teilchen, die spontan in der Luft verdunsten und diese dadurch befeuchten und kühlen. Sie verbrauchen nur 4 W pro Liter zerstäubtes Wasser für die effizientesten Systeme, weniger als 1 % im Vergleich zu einem herkömmlichen Dampfbefeuchter!


Vorteile

Ein CAREL-Befeuchter für:

  •  eine geringere Weinverdunstung durch die Fassdauben
  • die Wahrung der idealen Feuchtebedingungen während der Herstellung und Lagerung
  • Energieeinsparung durch die Effizienz der adiabatischen Befeuchter