Gasbefeuchter


Allgemeine Merkmale

Die gasbetriebene gaSteam-Befeuchterserie mit den 45-, 90- und 180-kg/h-Modellen entsteht aus der langjährigen Erfahrung CAREL´s in der Befeuchtungstechnik. gaSteam arbeitet sowohl mit Methangas als auch mit LPG. Er ist mit einem fortschrittlichen elektronischen Steuergerät mit integrierter Regelung ausgerüstet und kann durch die Änderung einiger Brennerkalibrierungsparameter auf andere Gastypen umgerüstet werden.

Der Wärmetauscher garantiert in seiner exklusiven Bauart einen hohen Wirkungsgrad (94-96 %) und eine einfache Wartung. Er ist aus rostfreiem Stahl hergestellt und sichert damit auch unter den extremsten Betriebsbedingungen eine lange Lebensdauer.

Das Preis-Gap zwischen Gas und Strom macht gaSteam zur idealen Lösung: Denn in Anwendungen, in denen Dampf für viele Stunden am Tag erforderlich ist, werden Tausende Euro pro Jahr gespart. Die stufenlose Leistungsregelung des gaSteam-Dampfflusses eignet sich auch für Präzisionsanwendungen. Der Befeuchter arbeitet sowohl mit normalem Leitungswasser als auch mit demineralisiertem Wasser (aufbereitet durch Umkehrosmose-Verfahren). Er ist einfach zu installieren und mit hermetischer Kammer, Vormischbrenner und Gasunterdruckventil mit doppeltem Sicherheitsverschluss ausgerüstet. Außerdem verfügt er über Mehrfachsicherungen und ist ETL- und CE-zertifiziert (garantiert durch TÜV-DVGW).


Vorteile

  • Stufenlose Dampfleistungsregelung von 25 - 100 % (12,5 % für das 180-kg/h-Modell)
  • Regelungspräzision ±2 %rF
  • Vormischbrenner mit hermetischer Kammer mit Zwangslüftung
  • Luft-/Gasventil mit doppeltem Sicherheitsverschluss
  • Dampfkessel und Wärmetauscher aus rostfreiem Stahl
  • Vorwärmfunktion für eine schnellere Reaktionszeit
  • Speisung mit normalem Leitungswasser oder demineralisiertem Wasser. Das Steuergerät kann für die Verwendung mit enthärtetem Wasser konfiguriert werden (im Grenzwertebereich in der Bezugstabelle)
  • Frostschutzfunktion
  • Rauchgastemperatursensor im Austritt zur Kontrolle der Betriebsstörungen und vorzeitigen Meldung übermäßiger Kalkablagerungen auf dem Wärmetauscher
  • Flammenmelder im Gasbrenner, der das Gasventil bei Störungen schließt
  • Patentiertes Antischaumsystem (AFS) mit Schaumsensor
  • Mehrstufiger Wasserstandsensor
  • Automatische Wasserabschlämmung nach 3 Tagen Nutzungspause
  • Automatisches Wasserleitfähigkeitskontrollsystem zur Vermeidung von Korrosionsphänomenen.
  • Geringe NOX-Emissionen.

Produkte


Bereichsbezogene Anwendungen